Kontakt
Eiderstedter Heizung-Sanitär-Solartechnik GmbH
Tatinger Straße 1
25836 Garding
Homepage:www.eiderstedter-heiztechnik.de
Telefon:04862 1041498
Fax:04862 1041499

Respektvoller Minimalismus
Bad-Architektur mit nachhaltigen Materialien

01_Bette_EasyConnect

Lebenswertes Ambiente: Das Bad aus nachhaltigen Materialien wirkt entspannend und kontemplativ auf den Benutzer.

Das nachhaltige Bad ist ein Megatrend in der Badgestaltung. Zusammen mit den Architekten und Designern der Kreativ-Agentur Atelier 522 hat Bad­spe­zia­list Bette daher die Badstudie „Osaka“ zu diesem Thema entwickelt. Sie lotet die Ästhetik des „grünen“ Bades aus und die meditative Kraft, die ihm innewohnt.

Ziel von „Osaka“ ist es, zu zeigen, wie le­bens­wert sich ein Bad mit nach­hal­ti­gen Materialien gestaltet lässt. Der Bad­ent­wurf arbeitet mit Na­tur­stein­flie­sen, Eichenholz und CO2-neutralem Stahl, die einen harmonischen Dialog auf­neh­men. Die Formensprache der matt­schwar­zen Badelemente ist zeitlos, weich und zurückhaltend und wirkt in Kombination mit den Naturmaterialien entspannend und kontemplativ. Nichts lenkt den Blick ab, sodass sich der Fo­kus des Benutzers ganz auf die me­di­ta­ti­ve Kraft des Wassers und die Pfle­ge von Körper und Geist richten kann. Das gilt insbesondere für die Dusch­flie­se BetteAir, die sich nahezu eben und fugenlos in den Boden integriert.

01_Bette_EasyConnect
01_Bette_EasyConnect
Naturverbundenes Ensemble: Der Badentwurf „Osaka“ arbeitet mit Natursteinfliesen, Eichenholz und CO2-neutralem Stahl.

Gefertigt sind die Duschfliese, der Wasch­tisch BetteComodo und die Ba­de­wan­ne BetteStarlet aus CO2-neutralem Titan-Stahl. Als klimaneutral oder „grün“ gilt der Stahl, weil das bei seiner Her­stel­lung entstehende CO2 an an­de­rer Stelle bei den Stahlproduzenten wieder eingespart wird, sodass die CO2-Bilanz neutral bleibt. Darüber hinaus ist der gla­sierte Titan-Stahl äußerst robust und langlebig, dank der hochwertigen Glasur hygienisch und leicht sauber zu halten und vollständig wiederverwertbar. Zu se­hen ist dieser naturverbundene Rück­zugs­ort im Showroom von Bette in Del­brück.

01_Bette_EasyConnect

Mehr Highlights von BETTE

BetteAir XXL

02012023
BetteAir in einer Dusche

Fünf neue Varianten bieten jetzt zusätzliche Ge­stal­tungs­op­tio­nen vom XL bis zum XXL Format, denn großflächige Walk-in Duschen liegen im Trend.

Nachhaltigkeit mit Bette

01082022

„Umweltschutz muss richtig gemacht werden“ | Bette investiert in grünen Stahl

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG